FAQ zum Shop Connector

Inhaltsverzeichnis

Allgemein

Alle von Actindo angebotenen und in der Actindo Wiki frei downloadbaren Connectoren, unterliegen einer GPL-Lizenz und werden von Actindo kostenfrei angeboten.

Sie unterliegen somit nicht dem Nutzungsvertrag der Actindo ERP-Software.

Die Connectoren werden von Actindo ständig überprüft, und die Funktionsfähigkeit und Umfang mit den einzelnen Shopsystemen und deren Versionen in der Actindo WIki dokumentiert.

Bitte beachten Sie:

Actindo kann lediglich bei unveränderten Shopsystemen sicherstellen, dass die dokumentierten Funktionen sowie eine Anbindung möglich ist.

Auch hat Actindo keinen Einfluss auf Probleme, welche durch die eingesetzte Hardware/Software des Shopservers hervorgerufen werden.

Sollte es zu Problemen kommen helfen wir Ihnen gerne weiter, bitten jedoch um Ihr Verständnis, dass wir Arbeiten, welche nicht durch unseren Standardsupport abgedeckt werden, gesondert in Rechnung stellen müssen.

Bitte kontaktieren Sie hierfür unseren Support über das Actindo Support & Helpcenter.

Durch die GPL-Lizenz und den freien Code der Connectoren ist es selbstverständlich auch möglich das Sie, oder ein von Ihnen beauftragtes Unternehmen, Änderungen an den Connecotren vornehmen dürfen.

Verbindungsprobleme

Kurzanalyse

  • Überprüfen Sie den Benutzernamen und das hinterlegte Passwort auf Richtigkeit. Loggen Sie sich hierzu im Shop ein.
  • Überprüfen Sie die Adresse des Shops und ob das abschließende "/" nicht vergessen wurde.
  • Sehen Sie auf dem FTP-Server nach, ob auch wirklich alle notwendigen Dateien und Verzeichnisse vorhanden sind.
  • Gehen Sie die Punkte aus der Installationsanleitung für Ihr Shop-System nochmals durch.
  • Stellen Sie sicher, dass die Shop-URL nicht auf http://localhost/shop/actindo/ <---mehr dazu


Der Server gab nicht 200 OK zurück

Slash-vergessen.jpg

Vergewissern Sie sich, dass die URL zum Aufruf des Shops mit einem "/" endet, dies ist der am häufigsten gemachte Fehler und führt zu folgender Fehlermeldung:

Der Server gab nicht 200 OK zurück. (HTTP/1.1 404 Not Found) (Fehlernummer 32517 / 0)

Mögliche Ursachen:

  • Zum Server des Shops konnte keine Verbindung aufgebaut werden:

Actindo konnte keine Verbindung zum Server des Shops aufbauen. Dieses passiert durch "Verschreiber", oder wenn der Shop nicht erreichbar ist. Versuchen Sie, die eingegebene URL in die Adresszeile des Browsers zu kopieren und testen Sie so, ob der Server erreichbar ist.

  • Die angegebene Adresse ist ungültig:

Die angegebene Shop-URL ist syntaktisch nicht korrekt. z.B. http:/www.meinshop.de/ anstatt http://www.meinshop.de
Bitte überprüfen Sie nochmals die URL auf Schreibfehler.

  • Die Einstiegsseite des Shops beachten:

In manchen Fällen gibt man versehentlich noch das Stammverzeichnis des Webshops mit an (http://meinshop.de/htdocs/xt-shop/actindo/). Wenn man jedoch die Seite http://www.meinshop.de aufruft wird man automatisch in das Verzeichnist "xt-shop" weitergeleitet und ist somit schon im Shop-Verzeichnis. Kurz gesagt, wenn Ihr Shop nicht bewusst in einem Unterverzeichnis liegt, sind weitere Ordnerangaben (vor allem z.B. /htdocs) nicht notwendig.


Der Server des Shops konnte nicht gefunden werden

CURL error: Couldn't resolve host 'www.meinshoppe.de' (6) (Fehlernummer 32520 / 6)
Dieser Fehler ist meist auf einen falsch eingegebenen Servernamen in der Shop-URL zurückzuführen. Beispielsweise wenn http://ww.meinshop.de/, anstatt http://www.meinshop.de/ eingegeben wurde.

Falsche-url.jpg


Falscher Login oder falsches Passwort

Falscher Login oder falsches Passwort (Fehlernummer 256 / 0)
Geben Sie hier die Zugangsdaten Ihres Shop-Admin Accounts ein, die Sie auch verwenden um in das Backend des Shops zu gelangen. Viele Kunden legen einen eigenen Shop-Administrator für die Anbindung an actindo an. Achten Sie darauf stets ein "sicheres" Passwort zu verwenden. (Groß- und Kleinschreibung, Zahlen und Sonderzeichen kombiniert)

Ein normaler Benutzer, wie er z.B. angelegt wird um eine Bestellung im Shop auszulösen verfügt im Shop nicht über die notwendigen Berechtigungen.

Falsches-passwort.jpg


Beim Verbinden mit dem Server des Shops gab es eine Zeitüberschreitung

Actindo konnte keine Verbindung zum Server des Shops aufbauen weil der Server über 20 Sekunden zum Antworten brauchte. Versuchen Sie, die eingegebene URL in die Adresszeile des Browsers zu kopieren und testen Sie so, ob der Server erreichbar ist. In einigen Fällen tritt dieses Problem auch auf, wenn der Servername in der URL nicht korrekt ist.


Der angegebene Pfad existiert nicht auf dem Server

Der Pfad in der URL (z.B. http://www.meinshop.de/actindo/) existiert nicht auf dem Server.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie entsprechend der Installationsanleitung das Verzeichnis actindo auf den Server kopiert haben.
  2. Überprüfen Sie, ob die URL korrekt angegeben wurde. (für xt:Commerce 3.0.4 http://www.meinshop.de/actindo/, für Shopware http://www.meinshop.de/engine/connectors/api/actindo/ und für Veyton http://www.meinshop.de/plugins/ac_actindo/)
  3. Überprüfen Sie für xt-commerce und Gambio ob im Verzeichnis "admin/includes/classes/" eine Datei mit dem Namen "upload.php" vorhanden ist. Wenn dies nicht der Fall ist, gehen Sie die Punkte aus der Installationsanleitung nochmals durch.
  4. Überprüfen Sie, ob Sie auf die URL mit dem Browser zugreifen können, indem Sie xmlrpc_server.php anhängen. (Beispielsweise http://www.meinshop.de/actindo/xmlrpc_server.php)

Dies sollte Beispielsweise zu folgendem Ergebnis führen:

Xmlrpc server.jpg


XML error: Invalid character at line 550

Ungültige Rückgabe vom Server (XML error: Invalid character at line 550, column 54) (Fehlernummer 32514 / 0)
Hier liegt höchstwahrscheinlich das Problem vor, dass die eingesetzte Version des Shops nicht mit der Shop-Connector Version übereinstimmt.


Ungültiges SSL-Zertifikat

Problem: CURL error: SSL certificate problem, verify that the CA cert is OK. Details: error:14090086:SSL routines:SSL3_GET_SERVER_CERTIFICATE:certificate verify failed (60) (Fehlernummer 32520 / 60)

Shopconn ssl error.jpg

Lösung: Da es sich hierbei um ein ungültiges SSL-Zertifikat handelt empfehlen wir, dieses gegen ein gültiges, kompatibles Zertifikat zu tauschen, oder alternativ die Verbindung über http zu steuern, um das Problem zu beheben.


Artikelsynchronisation

Welches System hat bei der Synchronisation Priorität?

Actindo ist das führende System. Nach einem anfänglichen Import aller Artikel (bei einem laufenden Shop) werden alle Änderungen an Artikeln, Beschreibungen, Bildern, Lager, etc. in Actindo gemacht und die Artikel dann wieder in den Shop übertragen.

Hinweis: Pflegen Sie die Artikel-Merkmale auf jeden Fall in Actindo und nicht im Shop, da ansonsten die Attributsartikel in Actindo und im Shop nicht mehr übereinstimmen! Nachdem ein Artikel in Actindo vorhanden ist, werden bei einem Abgleich der Daten vom Shop nach actindo Werte wie z.B. Shop-Beschreibung oder Artikelpreise nicht in Actindo überschrieben!


Können Artikel die nicht auf Lager sind, im Shop automatisch oder manuell auf "nicht Verfügbar" gesetzt werden wenn der Lagerbestand zu niedrig ist?

Ja. Ist ein Artikel nicht verfügbar weil der Mindest-Bestand unterschritten wurde, so wird dieser beim nächsten Abgleich im Shop automatisch auf "nicht Verfügbar" gesetzt.


Artikel aus dem Shop werden nicht in der Artikelsynchronisation angezeigt

Für einen erfolgreichen Artikelimport aus dem Shop ist es notwendig, dass jeder Artikel mit einer eindeutigen Artikelnummer versehen ist. Die Artikelnummer eines Artikels dient als eindeutiges Identifizierungsmerkmal eines Artikels. Ist eine Artikelnummer doppelt vergeben oder leer, kann kein Abgleich mit diesem Artikel stattfinden, der Artikel wird im Shop-Connector nicht aufgeführt.


Warum tauchen gelöschte Artikel beim Synchronisieren nicht in der Liste "Im Shop löschen" auf?

Artikel werden im Shop gelöscht, wenn Sie im Artikel unter Basisdaten den Punkt Shop-Artikel auf "Nein" stellen. Der Artikel wird dann bei der nächsten Synchronisation im Shop gelöscht.


Kann ich meine Artikel auch direkt im Shop bearbeiten?

Sie können natürlich die Artikelverwaltung über den Shop vornehmen, müssen dann die Artikel allerdings nach der Bearbeitung wieder in die Actindo Faktura synchronisieren.


Ich habe einen Artikelnamen in Actindo geändert, den Artikel in den Shop synchronisiert, aber im Shop erscheint noch der alte Name?

Bitte überprüfen Sie, ob im Artikel im Tab Beschreibung -> [Ihre Sprache] -> Artikeleigenschaften ein abweichender Artikelname hinterlegt ist und dieser auch geändert wurde.


Im Shop erscheinen in der Artikel-Langbeschreibung "?" während in Actindo die jeweils richtigen Zeichen stehen.

Das ist ein Zeichensatz-Problem. Stellen Sie den Zeichensatz im Shop auf das Charset iso-8859-1 (anstatt iso-8859-15)um.


Änderungen am Artikel im Shop werden im Shop Connector angezeigt aber nicht übernommen

Änderungen an den Artikelbeschreibungen oder Preisen im Shop werden zwar im ShopConnector dargestellt (Artikel wird zum download aus dem Shop angeboten) aber nicht übernommen. Wir empfehlen die Artikelpflege in Actindo vorzunehmen um solchen Problemen vorzubeugen.


Bestellimport

Fatal error: Allowed memory size ***

Sie erhalten bei dem Versuch Bestellungen aus dem Shop zu importieren folgende Fehlermeldung:


DATEN VOM SERVER --------------

HTTP/1.1 200 OK Date: Tue, 04 May 2010 09:20:16 GMT Server: Apache X-Powered-By: PHP/5.2.6-1+lenny8 Set-Cookie: cookie_test=please_accept_for_session; expires=Thu, 03-Jun-2010 09:20:16 GMT; path=/ Content-Length: 197 Content-Type: text/html; charset=iso-8859-15


Fatal error: Allowed memory size of 16777216 bytes exhausted (tried to allocate 2147879 bytes) in /var/www/web61/html/shop/actindo/xmlrpc/xmlrpc.inc on line 2833


ENDE DER DATEN VOM SERVER -----

Diese Meldung deutet deutet darauf hin, dass der Memory-Size, bzw. das Memory-Limit des Shop-Hostings zu gering für die von actindo gestellte Anfrage ist. Sie können die Anzahl der abzufragenden Bestellungen unter "Einstellungen -> Faktura -> Bestellimport -> Anzahl der Bestellungen pro Download" auf einen Wert verringern, bis diese Meldung nicht mehr auftritt. Alternativ kann beim Hoster erfragt werden, ob das Memory-Limit für das Hosting-Paket erhöht werden kann. Ggf. ist auf ein anderes Hosting zu wechseln.


Kann ich für eine Bestellung einen Status vergeben, bzw. nur Bestellungen mit einem bestimmten Status holen?

Ja. Es ist möglich, den Status einer Bestellung beim Herunterladen in die Faktura/WWS automatisch zu ändern und auch nur Bestellungen mit einem bestimmten Status abzuholen.


Der Beleg hat nicht die Zahlungsart wie die Bestellung im Shop

Der nachfolgende Screenshot zeigt einen Auszug aus dem Menüpunkt "Einstellungen / Faktura". Bitte weisen Sie in diesen Einstellungen einfach die gewünschte Zahlungsart aus actindo zu, zukünftige Belege werden dann mit der Zahlungsart aus dieser Zuweisung übernommen. Für bereits Bestehende müsste die Zuweisung manuell geändert werden.

ZahlungsweisenCC.jpg

Wenn Sie nicht auf die neueste Version des Shop-Connectors updaten möchten, gibt es auch die Möglichkeit die Zahlungs-Arten Zuweisung manuell durchzuführen, gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Im Shop befindet sich eine Datei mit Namen export_orders.php. Diese befindet sich in einem Unterordner des actindo Verzeichnisses (z.B. xtc_osc), diese müsste ca. in Zeile 160 folgendermaßen ergänzt werden:

   $verfmap = array(
     'banktransfer' => 'L',   // Vorkasse (transfer prepaid)
     'cash' => 'B',
     'cc' => 'KK',
     'cod' => 'NN',
     'eustandardtransfer' => 'U',
     'ipayment' => 'KK',
     'ipaymentelv' => 'VK',
     'luupws' => 'KK',
     'moneybookers' => 'KK',
     'moneyorder' => 'VK',
     'paypal' => 'PP',
     'uos_giropay_modul' => 'VK',
     'uos_gp_modul' => 'VK',
     'uos_kreditkarte_modul' => 'KK',
     'uos_lastschrift_at_modul' => 'VK',
     'uos_lastschrift_de_modul' => 'VK',
     'uos_vorkasse_modul' => 'VK',
     'worldpay' => 'KK',
     'Zahlungscode aus Shop' => 'zwei-stelliges Kürzel aus actindo Beleg-Übersicht',
   );

Bei zukünftigen Bestellungen wird dann die Zahlungsart zugewiesen, für bereits importierte Bestellungen muss die Zahlungsart noch manuell abgeändert werden.


Bestellungen werden nicht zum importieren angezeigt

Sie haben erfolgreich die Shop-Kategorien in actindo als Warengruppen importiert und die Artikel synchronisiert, nun möchten Sie über den Shop-Connector Bestellungen importieren, sehen aber keine Einträge (Bestellungen).

In diesem Fall fehlen meistens noch die zu importierenden Bestellstati. Klicken Sie hierzu auf "Einstellungen / Faktura" und setzen Sie, wie im Screenshot zu sehen die jeweiligen Häkchen für Ihre verfügbaren Werte.

Zu importierende Bestellstati.jpg


Die Versandkosten haben im importierten Beleg nicht 19% MwSt. hinterlegt

Folgende Einstellung sollte hierzu im Shop überprüft werden:

Versandkosten-standardsatz.jpg

Bitte beachten Sie, dass diese Einstellung dann erst für künftige Bestellungen greift und evtl. bereits importierte Bestellungen in den Beleg-Positionen entsprechend angepasst werden müssen.


Ist es möglich, die Actindo-Projektnummer mit der Shop-Bestellnr. synchron zu setzen?

Ja. Die Einstellung Bestellnummer als Projektnummer unter Bestellimport muss auf Ja gesetzt werde


Die Artikelnummer für Versandartikel (z.B. OT_SHIPPING_DP) gefällt mir nicht / ist zu lang

Um dies zu Ändern haben Sie die Möglichkeit die Nebenleistungen umzubenennen. Hiermit können jegliche Versandartikel, Kosten für Nachname, etc, aus dem Shop umbenannt werden. Siehe hierzu auch Nebenleistungen umbenennen.


Bei den Rechnungen mit frachtfreier Lieferung wird die Position Versandkosten überdruckt. Die Artikelnummer ist zu lang

Um dies zu Ändern haben Sie die Möglichkeit die Nebenleistungen umzubenennen. Hiermit können jegliche Versandartikel, Kosten für Nachname, etc, aus dem Shop umbenannt werden. Siehe hierzu auch Nebenleistungen umbenennen.


Können Rechnungen und Lieferscheine vom System an den Kunden per E-Mail versandt werden?

Actindo unterstützt den Versand aller Belegarten (Angebot, Auftragsbestätigung, Rechnung, Lieferschein, etc) per E-Mail an den Kunden. Im Kundenstamm wird einfach die E-Mail-Adresse hinterlegt. Beim Drucken des Belegs wird Ihnen ein Versand automatisch vorgeschlagen.


Warengruppen

Wo kann ich Fotos zu den Warengruppen in den Shop laden?

Wo kann ich Warengruppen im Shop aktivieren/deaktivieren? Wo kann ich die Namen der Warengruppen in allen Sprachen aufnehmen?

Derzeit geht das leider nicht über Actindo, da wir zunehmend mehr Shopsysteme anbinden und die Felder für Kategorien zwischen allen Shopsystemen sehr stark variieren. Sie können die Kategorie in Actindo anlegen und im Shop mit Bildern und allen Sprachen füllen.


Probleme beim Artikel-Upload

Fehler beim Schreiben des Bildes in das Dateisystem (Pfad...., written=...., filesize=.... )

Die PHP-Funktion tempnam() erzeugt auf Ihrem Webserver in /tmp eine temporäre Datei mit falschen Rechten. Die Datei wird zwar erzeugt, jedoch mit Rechten, die danach das Schreiben in die Datei unmöglich machen. Zusätzlich gibt die Funktion is_writable() jedoch zurück, dass die Datei schreibbar wäre.
actindo benötigt die erzeugten Dateien jedoch, um Bilder "zwischenzulagern", die dann in den Artikel eingefügt werden.


Die Artikelsynchronisation bricht bei einem bestimmten Artikel ab mit Internal Server Error und beim nächsten Mal geht es.

Dieses Problem trat bis jetzt bei einem bestimmten Hoster auf bei Artikelbildern mit größer 512kB. Versuchen Sie, das Bild z.B. in Photoshop anders zu skalieren, so dass die Größe kleiner oder gleich 512kB ist.


Nach der Artikelsynchronisation sind im Shop für den Artikel keine Bilder vorhanden

  1. Das Bild des Artikels ist größer 512kB groß. Versuchen Sie, das Bild z.B. in Photoshop anders zu skalieren, so dass die Größe kleiner oder gleich 512kB ist.
  2. Die Shop-Bildbearbeitung hat wahrscheinlich mit dem in actindo hinterlegten Bild Probleme. Versuchen Sie einmal, dieses Bild im Shop-Backend in den Artikel einzufügen. Wenn das nicht klappt, kommt der Shop mit diesem Bild nicht zurecht. Versuchen Sie, das Bild z.B. in Photoshop zu öffnen und nochmals neu zu speichern.


Allgemeine auftretende Probleme

Strato und 1und1 Hosting

Bei manchen Hostings kann es notwendig sein die "php.ini" auch in das Connector-Verzeichnis zu kopieren. Sollten also Probleme mit der Anbindung an den Webshop vorliegen und Sie im Stammverzeichnis des Shops eine php.ini haben, kopieren Sie diese testweise in das actindo-Verzeichnis.
Die hier angezeigte Fehlermeldung würde dann auf einen nicht installierten "ioncube_loader" hinweisen.


nicht eindeutige Artikelnamen

Für einen erfolgreichen Artikelimport aus dem Shop ist es notwendig, dass jeder Artikel mit einer eindeutigen Artikelnummer versehen ist. Die Artikelnummer eines Artikels dient als eindeutiges Identifizierungsmerkmal eines Artikels. Ist eine Artikelnummer doppelt vergeben oder leer, kann kein Abgleich mit diesem Artikel stattfinden, der Artikel wird im Shop-Connector nicht aufgeführt.


Verwendung von XAMPP oder einem Lokal installierten IIS, bzw. Apache-Server

Da die actindo-Server im Internet stehen kann ohne tiefgehende Kenntnisse der Netzwerktechnik kein Shop an actindo angebunden werden, den Sie auf Ihrem lokalen Computer z.B. mit Hilfe von XAMPP (Webserver-Paket) installiert haben und aufrufen können.
Beispiel-Adresse: http://localhost/shop/
Unterstützung für eine Anbindung dieser Art können wir im Rahmen des Supports nicht anbieten.
Notwendig hierfür wäre eine Feste IP-Adresse oder eine dynamische Adresse (Dienste wie dyndns.org) und eine entsprechende Port-Weiterleitung Ihres Routers auf Port 80 und ggf. 443 auf die interne IP-Adresse Ihres Rechners. Zudem müssten Firewall-Einstellungen gesetzt werden.

Wechsel des Shopsystems

Kann das Shopsystem jederzeit gewechselt werden ?

Prinzipiell ist ein Wechsel des Shopsystemes jederzeit möglich. Bitte beachten Sie jedoch, das hierfür einige Anpassungen in Actindo vorgenommen werden müssen, damit eine reidbungslose Artikelsynchronisation möglich ist.

Da ein neues Shopsystem nicht mehr mit den gleichen ID´s im Bereich der Shopkategorien sowie den Herstellern arbeitet müssen in Actindo folgende Anpassungen durchgeführt werden:

  1. Sämtliche in Actindo angelegten Warengruppen müssen gelöscht werden
  2. Die Warengruppenzuordnungen sowie die Herstellerzuordnungen müssen in den Artikel entfernt werden
  3. Anbindung des neuen Shopsystems
  4. Import der im Shop angelegten Kategorien über den Shop Connector
  5. Zuweisung der in actindo angelegten Artikeln zu den neu importierten Shop Kategorien
  6. Zuweisung der Hersteller zu den Artikeln (Nur bei Shopware zwingend nötig)


Schritte 1-2 werden durch Actindo durchgeführt, da dies einen Eingriff in die Datenbank benötigt. Schritt 3 kann ebenfalls seitens actindo oder durch Sie durchgeführt weden. Schritte 4-6 müssen durch Sie durchgeführt werden.

Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig, wenn Sie einen Wechsel des Shopsystemes planen damit wir Ihnen ein entsprechendes Angebot übersenden und die Anbindung schnellstmöglich durchführen können.

Spezialseiten nach Shopsystem

xt:Commerce und Veyton

Spezielle FAQ zum Webshopsystem xt:Commerce und Veyton


xtcModified

Spezielle FAQ zum Webshopsystem xtcModified


Gambio GX

Spezielle FAQ zum Webshopsystem Gambio GX


OXID eshop

Spezielle FAQ zum Webshopsystem OXID eshop


eComBASE

Spezielle FAQ zum Webshopsystem eComBAS


Shopware 3

Spezielle FAQ zum Webshopsystem Shopware 3