Elektronische Leistungen

Leistungsarten / Steuersätze

(nur mit Modul elektronische Leistungen oder Modul Lieferschwellen)

In dieser Maske können Sie die Steuersätze für innergemeinschaftliche Lieferungen an Endkunden, bei denen Sie die Lieferschwellen in die jeweiligen Länder überschreiten, festlegen.
Der Hintergrund ist, dass einige Waren in manchen EU-Ländern dem ermäßigten Umsatzsteuersatz, in anderen EU-Ländern jedoch dem Standard-Umsatzsteuersatz unterliegen.


Datei:FakturaLeistungsarten.png



Beispiel

(Bitte beachten Sie, dass diese Beispiele lediglich als Beispiele behandelt werden müssen. Halten Sie in jedem Falle Rücksprache mit Ihrem steuerlichen Berater! Wir geben keine Garantie auf Richtigkeit und/oder Vollständigkeit!)

Sie haben z.B. einen sehr gut gehenden Onlineshop für Wasser aus aller Welt:

  • In Deutschland unterliegt die Lieferung von Wasser dem ermäßigten Steuersatz von 7%
  • Sie haben die Lieferschwelle nach Dänemark überschritten, sprich Sie müssen die Lieferungen nach Dänemark in Dänemark versteuern. Allerdings unterliegt die Lieferung von Wasser in Dänemark dem Standardsteuersatz von (in Dänemark) 25%.